Allgemein, ver.di
Schreibe einen Kommentar

Vorstellung unserer (nicht mehr ganz so) neuen Gewerkschaftssekretärin

logo
silke

Auf dem Bild ist neben Silke Hansen (links) ist auch Irene Gölz, unsere Verhandlungsführerin, stellvertr. Fachbereichsleiterin im Landesbezirk B-W und zuständig für die Diakonie.

Diejenigen von euch die nicht zu unseren Betriebsgruppen-Treffen kommen kennen Silke Hansen unsere “neue” Gewerkschaftssekretärin bestimmt noch nicht. Manche haben sie vielleicht letzten Sonntag kennen gelernt. Für alle anderen wollen wir sie hier kurz vorstellen:

Zum Jahresbeginn ist Silke Hansen von der ehrenamtlichen ver.di-Funktion in das Hauptamt der Gewerkschaftssekretärin bei ver.di Rhein-Neckar im Fachbereich 3 Gesundheit, Kirchen, Wohlfahrtsverbände und Soziale Dienste gewechselt. Sie ist damit die Nachfolgerin von Mia Lindemann, der wir an dieser Stelle nochmals für Betreuung der ver.di-Betriebsgruppe der Stadtmission und ihr weit darüberhinaus reichendes Engagement herzlich danken.

Silke Hansen hat neben den Aufgaben der Fachbereichsvorsitzenden ehrenamtlich in verschiedenen Gremien auf Bezirks-, Landesbezirks- und Bundesebene z.B. in den fachbereichsvorständen, Fachkommissionen Psychiatrie, landesbezirklicher Tarifkommission Altersteilzeit und in der Bundestarifkommission öD für den Länderbereich, sowie im Landesarbeitskreis Psychiatrie des Landtages mitgearbeitet. Beruflich war sie im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden als Dipl. Soz.päd. und diplomierte Sozialtherapeutin tätig, zuletzt in der Suchtrehabilitation. Als stellvertretende Personaratsvorsitzende und als Mitglied des Aufsichtsrats des PZN hat sie sich jahrelang für die Interessen der Beschäftigten eingesetzt.

Kommentar verfassen